AUSGEZEICHNET ALS FACHBETRIEB SEIT 2010

Buchsbaum von bester Qualität

Direkt vom spezialisierten Buchsbaumgärtner

Seit 2010

Nur 4 EUR Versandkosten

Buchs & Co. Seit 2010

Buchsbaumhecke gestalten

Es gibt zwei am sehr geeignete Zeitpunkte für die Pflanzung einer Buchshecke: zwischen März und April oder zwischen August und Oktober. Nutzen Sie nur hochwertige Pflanzen.

"Schneiden Sie –rundum- ungefähr 5 cm von den Wurzeln und Trieben ab. Das regt das Wachstum an."

Photo: Buchsbaumshop.de ©

"Schneiden Sie –rundum- ungefähr 5 cm von den Wurzeln und Trieben ab. Das regt das Wachstum an."

Graben Sie nun ein Loch von ungefähr 25-30 cm Tiefe, dass mindestens 40 cm breit ist. Achten Sie darauf, dass das Loch –rundum- etwa 15 cm breiter als der Wurzelballen ist.

Photo: Brooklyn Botanic Garden ©

"Graben Sie ein Loch von ungefähr 25-30 cm Tiefe, dass mindestens 40 cm breit ist. Achten Sie darauf, dass das Loch –rundum- etwa 15 cm breiter als der Wurzelballen ist."

Tipps

  • Wurzelnackter Buchs und Ballenware sollte am besten vor der Pflanzung einige Stunden mit den Wurzeln im Wasser stehen.

  • Wenn Sie Ballenware haben und der Wurzelballen sehr dicht ist, die Wurzeln eng zusammengedrückt sind, so dass sich zwischen den äußeren Feinwurzeln fast keine Erde befindet, versuchen Sie, die Wurzeln rundherum vorsichtig zu lockern und die nicht vitalen Wurzeln vorsichtig wegzuharken. Bei Topfpflanzen ist dies nicht erforderlich. Das regt das Wachstum an.

  • Graben Sie nun ein Loch von ungefähr 25-30 cm Tiefe, dass mindestens 40 cm breit ist. Achten Sie darauf, dass das Loch –rundum- etwa 15 cm breiter als der Wurzelballen ist.

  • Es ist sinnvoll Kompost, Spezielldünger oder Pflanzenerde unter den Aushub zu mischen. Wenn Sie Kunstdünger verwenden, können Sie das Granulat auch direkt in das Pflanzloch streuen. Informationen zu dem Thema Düngen erhalten Sie hier.

  • Setzen Sie die Pflanzen so in den Graben, dass der Wurzelansatz auf etwa gleicher Höhe mit der Boden ist.

  • Wenn Sie möchten, dass Ihre Buchsbaumhecke schnell zusammenhängend und dicht wird, setzen Sie die Pflanzen so nebeneinander, dass sich die oberen Blätter gerade noch berühren können.

  • Füllen Sie das Loch nun mit der Erde wieder auf und drücken Sie diese fest, indem Sie ruhig um die Pflanzen herumlaufen. Drücken Sie nicht allzu fest. Sorgen Sie dafür, dass Luft in den Boden gelangen kann. Das Anbringen von Bambusrohren als Stütze ist selbst bei kleinen Pflanzen nicht notwendig, wenn die Pflanzen professionell gepflanzt sind.

  • Bewässern Sie anschließend ausgiebig, so dass sich die Wurzeln mit der Erde verbinden können.Achten Sie immer darauf, dass der Wurzelballen der Pflanze stets von feuchter Erde umgeben ist, insbesondere in den ersten 3 bis 6 Monaten. Dies gilt insbesondere für Ballenware, die im (späten) Frühjahr und/oder in einer warmen Periode gepflanzt wurde.
Wenn Sie Kunstdünger verwenden, können Sie das Granulat auch direkt in das Pflanzloch streuen.

Photo: Buchsbaumshop.de ©

"Es ist sinnvoll Kompost, Spezielldünger oder Pflanzenerde unter den Aushub zu mischen. Wenn Sie Kunstdünger verwenden, können Sie das Granulat auch direkt in das Pflanzloch streuen." 

"Berlin, Gärten der Welt" .Photo: Riesebusch©

Photo: Buchsbaumshop.de ©

"Wenn Sie möchten, dass Ihre Buchsbaumhecke schnell zusammenhängend und dicht wird, setzen Sie die Pflanzen so nebeneinander, dass sich die oberen Blätter gerade noch berühren können."

Es ist sinnvoll Kompost, Spezielldünger oder Pflanzenerde unter den Aushub zu mischen. Wenn Sie Kunstdünger verwenden, können Sie das Granulat auch direkt in das Pflanzloch streuen.

Photo: Buchsbaumshop.de ©

Füllen Sie das Loch nun mit der Erde wieder auf und drücken Sie diese fest, indem Sie ruhig um die Pflanzen herumlaufen. Drücken Sie nicht allzu fest. Sorgen Sie dafür, dass Luft in den Boden gelangen kann.

Buchsbaum hecke einpflanzen

Photo: Buchsbaumshop.de ©

Achten Sie immer darauf, dass der Wurzelballen der Pflanze stets von feuchter Erde umgeben ist, insbesondere in den ersten 3 bis 6 Monaten. Dies gilt insbesondere für Ballenware, die im (späten) Frühjahr und/oder in einer warmen Periode gepflanzt wurde.

Sie erhalten stets eine den Fotos entsprechende Heckenpflanze in einwandfreiem, gesundem Zustand. Sollten Sie trotzdem nicht mit der Pflanze zufrieden sein, so melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns und wir werden eine sofortige Rücksendung veranlassen – ganz ohne Kosten für Sie. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,00 EUR pro Bestellung, unabhängig von der Anzahl der Pakete/ Paletten, deren Gewicht und Größe.

Bei Ballenware werden Ihre Pflanzen nach der Bestellung aus der Erde geholt. Der Wurzelballen ist fachmännisch in ein Jutenetz verpackt, damit er für den Transport und die Pflanzung kompakt bleibt. Getopfte Ware wird nach dem Ausgraben in einen Kunststoff-Transporttopf gesetzt. Das ist der einzige Unterschied. Containerware (auch 'Im Topf gewachsen' genannt) sind im Topf gezogene Pflanzen oder Freilandpflanzen, die vor mindestens 6 Monaten aus der Erde genommen und in einen Topf gepflanzt wurden. Im letzteren Fall hat die Pflanze genügend Zeit gehabt, neue Feinwurzeln zu entwickeln.

Die Vorteile von Ballenware/Getopfte Ware gegenüber Containerware.

  • Ballenware ist in den meisten Fällen (viel) billiger als Containerware
  • Da Ballenware im Freiland wächst, hat sie oft ein wenig mehr Volumen als Containerware. Dieser Vorteil kann sich jedoch sehr schnell zum Vorteil von Containerware umkehren, da bei Containerware das Wurzelsystem beim Ausgraben und Umpflanzen nicht beschädigt wird.

Die Nachteile von Ballenware/Getopfte Ware im Vergleich zu Containerware. 

  • Containerware kann man das ganze Jahr über bekommen und pflanzen. Durch die Kultur in Containern werden Wurzelverletzungen und damit der Schock des Verpflanzens minimiert.
  • Ballenware braucht die ersten 6 bis 12 Monate, um die Feinwurzeln zu regenerieren. Während dieser Zeit wächst sie nicht viel oder gar nicht.
  • Bei Ballenware muss man - auch wenn man alles fachmännisch gemacht hat - immer mit dem Ausfall eines kleinen Prozentsatzes (bis zu 5 %) der Bäume rechnen, insbesondere bei größeren Bäumen. Ballenware reagiert empfindlicher auf Dürre- und Hitzeperioden.
  • Ballenware braucht in den ersten 6 bis 12 Monaten mehr Pflege von Ihnen. Das Wichtigste dabei ist, dass der Wurzelballen immer vollständig von feuchter Erde umgeben ist.

Klicken Sie hier für eine detaillierte Beschreibung

Haftungsausschluss
Alle Informationen auf buchsbaumshop.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Buchsbaumshop.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.



Artikel 1 - 20 von 49